OpenStage 40 - Callbridge Treiber Signatur Windows 10 1607

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Marco,

      Secure Boot ist hier genau das Stichwort. Um den USB-Treiber für das OpenStage 40 installieren zu können muss der Secure Boot ausgeschaltet sein. Dazu drückst du beim Hochfahren des Rechners die Taste um ins UEFI-BIOS zu kommen (F1, F2 oder F12 das ist je nach Hersteller unterschiedlich und kann im Handbuch nachgelesen werden).
      Je nach BIOS-Version ist die Secure Boot-Option unter einem anderen Reiter versteckt. In der Regel heißt dieser aber "Boot", "Security" oder auch "Authentication".

      Um den Status der Secure Boot-Option zu ändern navigierst du nun mit den Pfeiltasten auf den Punkt, drückst "Enter" und stellst den Eintrag auf "Disabled". Mit einem Tastendruck auf F10 wird die Änderung gespeichert und der Rechner fährt neu hoch.

      Bei der Installation des USB-Treibers für das OpenStage 40 erscheint nun eine Meldung die Signatur ist abgelaufen. Diese lässt einem aber nun die Möglichkeit die Installation trotzdem durchzuführen.

      Und Voila es funktioniert.
      Mit freundlichen Grüßen
      Benjamin Beitz
      Ihr TAPICall Support

      CONVERGIT GmbH
      Untergasse 11a
      35287 Amöneburg

      Tel.: +49 (6422) 89800-50
      Fax: +49 (6422) 89800-63
      support@tapicall.de
    • Da nur der Hersteller des Gerätes passende Treiber für seine Produkte schreiben kann - in Ihrem Fall z.B. Siemens - können wir Ihnen die Frage leider nicht beantworten. In der Regel zeigt sich das Entwicklerteam dort aber recht fit und liefert früher oder später eine aktualisierte Version nach. Momentan liegt uns hier aber noch nichts vor.
      Gruß
      Andy Rudolph

      TAPICall / TAPIDroid Kundenbetreuung
      CONVERGIT GmbH
      Hotline Tel.: +49 (6422) 89800-50