Terminalserverfähige Software?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Terminalserverfähige Software?

      Neu

      Servus miteinander, mir steht der procall "Support", oder falls man das noch Support nennen kann bis hier!

      Auf dem ersten Blick wirkt es, als ob bei euch brauchbare Leute sitzen. Bevor ich mich jedoch auf die nächste Anwendung einlasse die Frage: Kann man euer Programm auch auf einem Terminalserver laufen lassen?

      Wir haben eine Auerswald COMmander Basic.2 mit CTI Dongle. Von der Seite her sollte also alles stimmen.

    • Neu

      Herzlich Willkommen bei uns!

      Das mit dem Support können wir recht gut ! Unsere Software "TAPICall" ist Terminalserverfähig! Gerne helfen wir auch bei der Einrichtung einer Terminalserver-Installation.

      Bei Auerswald Anlagen ist zusätzlich noch zu beachten, dass der LAN TAPI NUR auf einem Gerät laufen darf! Das wäre der Terminalserver. Wichtig ist, dass ein extra Passwort für die Tapi-Schnittstelle vergeben werden MUSS! Bei der Einrichtung des Treibers kommt es oft zu Problemen, weil das Passwort für die Weboberfläche eingetragen wird.

      Das Passwort für TAPI kann wie folgt vergeben werden:
      Menü: LAN-TAPI -> Konfiguration

      Nebenstellen müssen noch separat als Tapifähig gekennzeichnet werden, damit diese auch angesprochen werden können:
      Menü: Lan-TAPI -> LAN-TAPI-Teilnehmer
      Dort einfach alle Nebenstellen eintragen, die TAPI nutzen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Bennett Ehrhardt

      TAPICall Kundenbetreuung
      CONVERGIT GmbH
      Untergasse 11a
      35287 Amöneburg


      Tel.: +49 (6422) 89800-50
      Fax: +49 (6422) 89800-63

      support@tapicall.de
      Nutzen Sie Ihre guten Kontakte: tapicall.de
      Binden Sie Ihr Android-Handy ein: tapidroid.de
    • Neu

      Bennett Ehrhardt schrieb:


      Das Passwort für TAPI kann wie folgt vergeben werden:
      Menü: LAN-TAPI -> Konfiguration

      Nebenstellen müssen noch separat als Tapifähig gekennzeichnet werden, damit diese auch angesprochen werden können:
      Menü: Lan-TAPI -> LAN-TAPI-Teilnehmer
      Dort einfach alle Nebenstellen eintragen, die TAPI nutzen.
      Und wieder was gelernt! Das konnte mir der Kollege von der Konkurrenz nicht erklären. Danke für die Hilfe, wir werden unser Glück mit tapicall nächste Woche ausprobieren.

      Schönes Wochenende!