Support

CTI-Einstellungen

Damit TAPICall die Rufnummern richtig auflösen kann, sind einige Einstellungen nötig. Sie können diese Einstellungen auch automatisch vom TAPI-Wizard konfigurieren lassen.

Setzen Sie hier ein Häkchen, falls Sie eine 0 zur Amtsholung benötigen, das kann auch der Fall sein, wenn Sie am Telefon keine 0 vorwählen müssen.

Falls Sie mehrere Amtsleitungen mit verschiedenen Kennziffern verwenden, können Sie hier die zusätzlichen Amtskennziffern anlegen.


Achten Sie darauf, dass hier die richtige Ortsvorwahl eingetragen ist, damit TAPICall die Nummer bei Ortsgesprächen richtig auflösen kann.

Geben Sie hier ggf. die Länge Ihrer internen Rufnummern an.

Diese Option ermöglicht es alle Anrufe so zu filtern, dass TAPICall nur noch auf Anrufe reagiert, die an die angegebene Durchwahl gehen.

Falls Sie einen Anlagenanschluss verwenden, geben Sie hier Ihre Unternehmenshauptnummer an.