Version 4.3.130
Status Beschreibung
Update Anpassung für Fritz!OS 7.20
In der Firmware-Version 7.20 beantwortet die Fritz!Box Befehle bei abgelaufener Sitzung nicht mehr mit einem vordefinierten JSON-String, sondern mit HTTP-Status 403. Beides führt jetzt zu einer erneuten Anmeldung, die ad hoc vor der Befehlsausführung eingesetzt wird.
Version 4.3.129
Status Beschreibung
Update Suchmaschine DasÖrtliche.de
Die Suchmaschinenanbindung musste aufgrund von internen Änderungen an der Webseite angepasst werden. Vorwärts- und Rückwärtssuche funktionieren nun wieder.
Version 4.3.128
Status Beschreibung
Update Automatische Umschaltung zwischen Redemption-Debug und -Produktiv-Versionen
TAPICall wählt jetzt automatisch die verfügbare Redemption-Schnittstelle für den Fall, dass eine temporäre Debug-Version von Redemption installiert ist. Im Gegensatz zu früher muss nun keine entsprechende TAPICall-Version mehr bereitgestellt werden.
Version 4.3.127
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Konnektivität
Bei der Ermittlung von Modell und Firmware-Version lief die Logik im Hintergrund in seltenen Fällen auf Fehler. Dies wurde korrigiert.
Version 4.3.126
Status Beschreibung
Update Update zur neuesten Outlook Redemption Version
Es kommt jetzt Outlook Redemption 5.23.0.5664 zum Einsatz.
Update Fritz!Box-Konnektivität
Die Prüfung des Modells und der Firmware-Version wurde korrigiert. Fehler bei der Abfrage dieser Daten sollten nun nicht mehr auftauchen.
Version 4.3.124
Status Beschreibung
Update MAPI-Schnittstellenupdate
Die Redemption MAPI-Schnittstelle wurde auf die neueste Version aktualisiert
Version 4.3.123
Status Beschreibung
Update Unterstützung für TLS 1.2
Dieses Update behebt Fehlermeldungen wie "Im Support de sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten" bei der Verwendung von Online-Telefonbüchern
Version 4.3.122
Status Beschreibung
Update Durchwahlen-Abtrennung bei Rückwärtssuche
Suchergebnisse, die erst nach Kürzung der Rufnummer (Abtrennung von Durchwahlen) gefunden wurden, werden jetzt vollständig dargestellt. In Geschäftlich / Privat wird die Original-Nummer gezeigt, die bei der Suche angegeben wurde (mit abgetrennter Durchwahl), entsprechend erscheint unter Geschäftlich 2 / Privat 2 die Rufnummer, mit der ein Suchtreffer gefunden wurde.
Version 4.3.121
Status Beschreibung
Update Fritz!OS 7.10 Unterstützung für abgehendes Wählen
Das abgehende Wählen konnte durch eine Firmware-Änderung seitens AVM nicht mehr erfolgreich ausgeführt werden. Entsprechende Umstellungen an TAPICall waren erforderlich.
Version 4.3.120
Status Beschreibung
Update Anpassung für Outlook 2003 / neue Kontakte
Bei Outlook 2003 konnten keinen neuen Kontakte erstellt werden, weil die Kompatibilität zur MAPI-Schnittstelle 11.0.* unterbrochen war. Dies wurde behoben.
Version 4.3.119
Status Beschreibung
Update Telefonbuch TelSearch (CH)
Die gespeicherte Internetadresse zum Beantragen eines API-Schlüssels war nicht mehr gültig und wurde aktualisiert. Das Speichern des API-Schlüssels nach Eingabe erfolgte nicht immer, dies wurde korrigiert.
Version 4.3.118
Status Beschreibung
Update Suchmaschine Tel.Search (CH)
Beim Auswerten der Suchergebnisse konnte es zu Abstürzen kommen. Dies wurde behoben.
Version 4.3.117
Status Beschreibung
Update Gesprächsfenster
Das Gesprächsfenster blieb teilweise nach Beendigung eines Anrufs stehen, obwohl es lt. Einstellungen automatisch geschlossen werden müsste. Dies wurde behoben.
Update Sprechblase verschiebbar
Die Anrufinfo-Sprechblase kann jetzt während ihrer Anzeigezeit verschoben werden.
Version 4.3.116
Status Beschreibung
Neu Suchfunktion in Anrufliste
Im Anruflistenfenster kann jetzt eine Volltextsuche genutzt werden, um die angezeigten Zeilen zu filtern. Das Suchfeld wird oben rechts angezeigt und kann auch mit <F3> oder <Strg-F> direkt angesteuert werden.
Update Anrufliste: Limits
Die Standard-Limits der Anrufliste wurden auf 30 Tage bzw. 100 Einträge herabgesetzt
Update Startverzögerung
Die Startverzögerung wird nun übersprungen, wenn Outlook schon länger läuft als die Startverzögerung betragen würde. Damit wird die Startverzögerung nur noch auf die Situationen beschränkt, wo eine Verzögerung aus Performancegründen sinnvoll ist.
Update Neuverbindung des TAPI-Treibers
Beim Neuverbinden des TAPI-Treibers aus dem Suchfenster heraus wurde die Verbindung in einigen Fällen nicht tatsächlich neu aufgebaut. Nach einer Fehlermeldung war die Verbindung weiterhin unterbrochen. Die Neuverbindung wird nun in zwei Schritten versucht. Beim ersten Schritt wird die Verbindung zum TAPI-Treiber getrennt und neu aufgebaut. Sollte dies nicht erfolgreich sein, wird die Verbindung zur Windows-TAPI-Schnittstelle ebenfalls komplett getrennt und neu aufgebaut.
Neu Freie Positionierung der Sprechblase
Die Anrufinfo-Sprechblase kann nun frei auf dem Bildschirm platziert werden. Möglich sind drei Modi:
  • Taskleiste folgen - wie bisher erscheint die Sprechblase automatisch in direkter Nähe zur Uhrzeitanzeige auf der Taskleiste
  • relativ zur Taskleiste - zusätzlich zum vorhergehenden Modus kann ein Abstand definiert werden
  • frei - die Sprechblase kann beliebig auf dem gesamten Desktop platziert werden (auch auf einem Monitor, der nicht als Hauptbildschirm definiert wurde)

Die Steuerung hierfür wurde auf der Einstellungsseite Sprechblase ergänzt.
Version 4.3.115
Status Beschreibung
Update Ordner zum Erstellen neuer Kontakte
Wenn abweichend von der Standardeinstellung neue Kontakte nicht im persönlichen Kontakte-Ordner, sondern in einem Exchange-Ordner angelegt werden sollen, dann konnten Fehler in der intern gespeicherten Ordner-ID dazu führen, dass TAPICall auf den Standard zurückfällt und neue Kontakte wieder lokal anlegt. Dies war insbesondere im Zusammenhang mit öffentlichen Favoriten-Ordnern aufgefallen.
Update Telefonbuchsuche DasÖrtliche (DE)
Wurde die DasÖrtliche-Suchmaschine von einem Standort außerhalb Deutschlands verwendet, dann wurden Telefonnummern in den Suchergebnissen mit der falschen Landesvorwahl generiert
Version 4.3.114
Status Beschreibung
Update Übernahme Durchwahl bei Rückwärtssuche
Wenn eine Rufnummer mit Durchwahl bei der Rückwärtssuche keinen direkten Treffer erzielt, und eine Kürzung der Rufnummer und erneute Rückwärtssuche erfolgt, dann wurde bisher die ursprüngliche Durchwahl nicht in den erstellten Kontakt übernommen. Dies wurde behoben.
Update Telefonbuchsuche DasÖrtliche.de
Eine mögliche Endlosschleife wurde behoben, die zum scheinbaren Absturz von TAPICall geführt hat.
Version 4.3.113
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Einrichtung / Testanruf abgehend
Der Test für den abgehenden Anruf im Fritz!Box-Einrichtungs-Assistenten funktionierte nicht, wenn die erste Fritz!Box-Definition eingerichtet wurde. Dies wurde behoben.
Version 4.3.112
Status Beschreibung
Update Fritz!Box: Einrichtungsprozess verbessert
Beim Einrichten einer neuen Fritz!Box kam es zu diversen Problemen, die nun behoben sind:
  • Warnungssymbol blieb stehen nach erfolgreicher Einrichtung der ersten Fritz!Box
  • Das Löschen der letzten verbleibenden Fritz!Box-Definition konnte nicht ausgeführt werden (die Zeile blieb stehen)
  • Hinzugefügt: Deutlicherer Hinweis auf Online-Hilfe zur Einrichtung auf der Startseite des Einrichtungs-Assistenten
  • Hinzugefügt: Verhinderung der Speicherung von zwei Fritz!Box-Definitionen unter demselben Namen
  • Prüfung des Fritz!Box-Modells wird nun übersprungen, um die Funktionalität auch künftigen Fritz!Box-Modellen ohne Programmanpassung zugänglich zu machen
  • Timeout-Werte angepasst: die vormals festgelegten Default-Timeout-Werte waren für viele Fritz!Boxen zu knapp gewählt und werden nun sowohl für bestehende Definitionen erhöht, falls erforderlich, als auch bei neu angelegten Fritz!Box-Definitionen mit höheren Grenzwerten versehen
  • Test zum abgehenden Wählen im Einrichtungsassistenten schlug fehl, wenn der Hinweisdialog zum abgehenden Wählen nicht abgeschaltet war. Dies wurde behoben.
  • Fritz!Box-Einrichtungsassistent wird automatisch aufgerufen, wenn die Einstellungsseite zur Telefonie-Verbindung aufgerufen wird und noch keine Fritz!Box-Definition existiert
Version 4.3.111
Status Beschreibung
Update Konfiguration der Tastenkürzel
Die konfigurierten Tastenkürzel wurden manchmal beim Verlassen des Einstellungs-Dialogs nicht wieder aktiviert. Dies wurde behoben.
Version 4.3.110
Status Beschreibung
Update Telefonbuchsuche in DasÖrtliche
Durch das Portal angebotene Alternativtreffer mit abweichenden Rufnummern werden nicht länger in die TAPICall-Suchergebnisse übernommen.
Update Anpassung an Fritz!Box-Zertifikate (Fritz!OS 7.0)
Die Fritz!Box setzt ab OS-Version 7.0 ein SSL-Zertifikat ein, das an den Namen fritz.box gebunden ist. Bei Verwendung von IP-Adressen ist das Zertifikat deshalb nicht gültig. TAPICall ignoriert diesen Umstand jetzt, damit die Kommunikation trotzdem ungestört bleibt.
Version 4.3.109
Status Beschreibung
Update Hinweis auf Microsoft-Patch bei Fehler 0x80072F7D
Wenn Fehler 80072F7D auftritt, verweist TAPICall in der Fehlermeldung auf die Microsoft-Support-Seite, wo man einen Patch herunterladen kann, um das Problem zu beheben.
Version 4.3.108
Status Beschreibung
Update Internet-Verbindungstest
Die EinstellungsseiteInternet konnte den Verbindungstest nicht erfolgreich ausführen. Dies wurde behoben.
Update Unterstützung von TSL 1.0, 1.1 und 1.2 bei Verwendung von Online-Telefonbüchern
Die in der Überschrift genannten Protokolle werden von TAPICall als sicher angesehen, um den Fehler mit der Meldung Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten zu beheben.
Version 4.3.107
Status Beschreibung
Update Simulation / Öffnen von Kontakten
Beim Simulieren eines Anrufs mit Rückwärtssuche funktionierte die Schaltfläche Kontakt zeigen nicht. Dies wurde behoben.
Version 4.3.106
Status Beschreibung
Update WinHTTP: TLS 1.0 zulassen
Bei Telefonbuchsuchen konnte es zu folgender Fehlermeldung kommen:

80072F7D - Im Support des sicheren Channels ist ein Fehler aufgetreten

Dies kann durch den Ausschluss von TLS 1.0 als sicherer Kanal in vorhergehenden Versionen verursacht worden sein. TLS 1.0 wird jetzt als sicheres Protokoll akzeptiert.
Update Suchfenster / alternative Treffer: neuen Kontakt mit gleicher Adresse
Wenn zu einer noch unbekannten Rufnummer alternative Treffer gefunden werden konnten (z.B. neue Durchwahl in einer Firma, zu der bereits Kontakte bekannt sind), dann kann jetzt aus einem der Treffer ein neuer unbenannter Kontakt erzeugt werden, der außer dem Namen alle anderen Daten des bekannten Kontakts übernimmt.
Version 4.3.105
Status Beschreibung
Update Alternative Suchtreffer
Beim Klick auf den Hinweis auf alternative Suchtreffer in der Sprechblase wurde das Ergebnis oft nur kurz im Suchfenster angezeigt. Dies wurde behoben.
Version 4.3.104
Status Beschreibung
Update Erkennung von laufenden Telefongesprächen beim Start
Wenn beim Programmstart von TAPICall bzw. der Verbindungsaufnahme zum TAPI-Treiber bemerkt wird, dass bereits ein laufendes Gespräch stattfindet, dann wertet TAPICall die Daten dieses Anrufs sofort aus. Bisher wurden bestehende Gespräche beim Start häufig ignoriert.
Update Telefonbuchsuche Herold (AT) und PagineBianche (IT)
Beide Suchmaschinen-Anbindungen wurden überarbeitet, weil sie aufgrund von Betreiber-Änderungen der Webseite nicht mehr vollwertig funktionierten.
Update Fritz!Box: Auswahl der Nebenstelle im Suchfenster
Im Suchfenster kann jetzt im Einstellungs-Menü sowie im Pop-Up-Menü unten rechts für die Fritz!Box eine Nebenstelle gewählt werden. Damit ist es nicht mehr erforderlich, zum Wechseln der Nebenstelle erst in die Einstellungen von TAPICall zu gehen.
Update TAPI: Auflegen in Sprechblase und Menü
Der Klick auf den 'Auflegen'-Button in der Sprechblase bzw. Anwahl des Menüpunkts 'Aktuellen Anruf beenden' im TAPICall-Menü hat bei älteren Versionen manchmal nicht funktioniert, insbesondere bei Anrufen, die von TAPICall aus gestartet wurden. Die Funktion wurde stabilisiert.
Update Suchmaschinen: Übernahme von Telefonnumern
Die Übernahme von Telefonnummern aus Telefonbuch-Suchergebnissen wurde verbessert. Es werden nun alle gefundenen Nummern übernommen und Durchwahlen werden mit dem konfigurierten Durchwahlen-Trenner erfasst, wenn möglich
Version 4.3.102
Status Beschreibung
Update Telefonie-Dienst-Prüfung beim Start
Wenn beim Start von TAPICall festgestellt wird, dass der Telefonie-Dienst nicht läuft, wird er aktiv gestartet und im Erfolgsfall wird einige Sekunden gewartet, bis der Dienst verfügbar ist. Dies soll sicherstellen, dass der verzögerte Start des Dienstes (im Modus "manuell", der durch Microsoft Updates immer wieder erzwungen wird) rechtzeitig abgeschlossen ist, bevor ein TAPI-Treiber den Dienst benötigt.
Dies kann vermieden werden, in dem der Dienst-Startmodus auf "automatisch" gestellt wird. Leider ist das nicht aus TAPICall heraus möglich, weil erhöhte Rechte dafür erforderlich sind.
Version 4.3.101
Status Beschreibung
Update Anlegen neuer Kontakte aus Suchfenster
Wenn TAPICall so eingestellt war, dass der Standard-Kontakte-Ordner zum Erzeugen neuer Kontakte verwendet werden soll, konnten teilweise aus dem Suchfenster heraus keine neuen Kontakte erzeugt werden, weil intern nicht der richtige Ordner referenziert wurde. Dies wurde behoben.
Update Aktualisierung PagineBianche (IT) Suchmaschine
Die Anbindung der Suchmaschine PagineBianche für Italien wurde aktualisiert
Version 4.3.100
Status Beschreibung
Update Aktualisierung MAPI-Schnittstelle
Die neueste Version der MAPI-Schnittstelle (Outlook Redemption) wird nun per Setup mitgeliefert. Damit werden einige Probleme mit Office365 und Outlook 2016 behoben.
Version 4.3.99
Status Beschreibung
Update DasÖrtliche: Umstellung auf https
Die Telefonbuchsuche bei DasÖrtliche.de funktionierte nach der anbieterseitigen Umstellung auf https / SSL nicht mehr. Dies wurde behoben.
Update Sperre für Halten/Weiterleiten im Fritz!Box-Modus
Die Schaltflächen für "Halten" und "Weiterleiten" im Gesprächsfenster können im Fritz!Box-Modus nicht verwendet werden (mangels Unterstützung dieser Funktionen über die FBF-Wählhilfe). Daher werden sie ggf. ausgegraut.
Version 4.3.98
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Filter für VoIP-Rufnummern
Rauten-Zeichen, die von der Fritz!Box bei VoIP-Anrufen an die Rufnummer angehängt werden, werden nun entfernt, bevor TAPICall die Rufnummern weiter verwendet.
Version 4.3.97
Status Beschreibung
Update Anpassung DasÖrtliche
Interne Umstellungen der Webseite haben dazu geführt, dass die Suche in TAPICall nicht mehr funktioniert. Dies wurde behoben.
Version 4.3.96
Status Beschreibung
Update Erstellung von Anrufinfo-Mails (generell)
Die Validierung des Benutzerkontos beim Senden von Anrufinfo- und Anruflisten-E-Mails an das eigene Mailkonto ist bei Verwendung von LongTermEntryIDs intern fehlgeschlagen. Deshalb wurden die Mails häufig nicht erstellt und versendet.
Update Anrufinfo-Mails im Fritz!Box-Modus
Bisher funktionierte die automatische Erstellung von Mails über Anrufe in Abweisenheit bzw. die Anrufliste nicht, wenn TAPICall im Fritz!Box-Modus verwendet wurde. Dies wurde behoben.
Version 4.3.95
Status Beschreibung
Update Lizenzprüfung
In der Phase 'Lizenzprüfung' ist TAPICall teilweise beim Start eingefroren oder die Phase hat sehr lange gedauert. Hierbei wurde bisher TAPI initialisiert, um die Daten des gewählten TAPI-Treibers abzurufen. Dazu werden nun gepufferte Werte aus der Registry genutzt.
Update tel: / callto: URL-Protokoll
Bei Übernahme von Werten aus dem Browser konnte es vorkommen, dass Leerzeichen als '%20' in den Suchbegriff oder die zu wählende Rufnummer übernommen wurden.
Version 4.3.94
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Anruflistendownload bei Verwendung eines TAPI-Treibers
Der unter Anrufliste konfigurierbare Anruflistendownload einer gewählten Fritz!Box wurde nur direkt nach einer Konfigurationsänderung, aber nicht beim Programmstart ausgeführt. Diese Option wird nur benötigt, wenn die Fritz!Box nicht direkt für die Telefonie genutzt wird, sondern statt dessen ein klassischer TAPI-Treiber zum Einsatz kommt, die Anrufliste aber trotzdem mit den Daten der Fritz!Box ergänzt werden soll.
Version 4.3.93
Status Beschreibung
Update Überprüfung des TAPI-Dienstes
Die Überprüfung wurde vereinfacht. Sofern der Dienst nicht deaktiviert wurde, jedoch beim Start von TAPICall nicht gestartet ist, dann wird er durch TAPICall automatisch gestartet. Dabei auftretende Fehler werden gemeldet. Wenn der Dienst deaktiviert ist, wird dies ebenfalls gemeldet.
Version 4.3.91
Status Beschreibung
Update Überprüfung des TAPI-Dienstes
TAPICall überprüft beim Konfigurieren der TAPI-Verbindung, ob der Windows-Telefonie-Dienst gestartet ist und ob er für den automatischen Start konfiguriert ist. Es erfolgt ggf. ein Hinweis, wenn der Dienst nicht läuft und nicht gestartet werden kann.
Version 4.3.90
Status Beschreibung
Update Fritz!Box-Modus: Anrufen aus Anrufliste
Der Button Anrufen in der Werkzeugleiste der Anrufliste wurde im Fritz!Box-Modus nicht freigegeben, wenn bis dahin kein abgehender Anruf mit der Fritz!Box getätigt wurde. Dies wurde behoben, indem sofort bei Übernahme der Konfiguration eine Sitzung auf der Fritz!Box geöffnet wird.
Update Startverhalten
Outlook ist für TAPICall erst erreichbar, nachdem das Outlook-Fenster den Fokus zum ersten Mal verliert. Dies wurde bisher durch TAPICall selbst bewirkt, was aber in Einzelfällen Seiteneffekte hatte. Z.B. gingen beim Schreiben von Text einzelne Buchstaben verloren oder die Outlook-Profilauswahl öffnete sich unerwartet. Die Bereitstellung von Outlook für TAPICall wird nun mit einem Outlook-Add-In bewirkt, das beim Start den Fokus kurz zum Desktop und zurück zu Outlook legt. Die Erkennung, ob Outlook läuft, wird in TAPICall einfacher und zuverlässiger.
Update Journal-Ordner
Die Auswahl und Einbindung des Ordners, in dem Journaleinträge erstellt werden, wurde stabilisiert und für das Arbeiten mit mehreren Postfächern erweitert.
Version 4.3.89
Status Beschreibung
Update Ordnerauswahldialoge
Beim Aufruf der Einstellungsseiten 'Kontakte suchen', 'Kontakte erstellen' und 'Journal erstellen' wird die gezeigte Struktur nun so weit geöffnet, dass gewählte Ordner sofort zu sehen sind
Update Suchordner
Zur sicheren Identifikation der Suchordner in Postfächern, die als 'Mapped Folders' eingebunden sind, wird neben der LongTermEntryID nun auch die EntryID sowie ggf. der volle Ordnerpfad genutzt, wenn die IDs kein Ergebnis bringen
Version 4.3.87
Status Beschreibung
Update Darstellungsfehler behoben
Bei Steuerelementen, die sowohl einen eigenen Textinhalt als auch ein Tooltip erhalten, wurde der Tooltip-Text versehentlich als Beschriftung verwendet. Dies wurde behoben.
Update Unterstützung Fritz!Box 7590
Das Fritz!Box-Modell 7590 wird nun nicht mehr als "nicht unterstützt" gemeldet
Version 4.3.86
Status Beschreibung
Update Vorwahlen CZ
Für Tschechien wurden die Ortsvorwahlen ergänzt und die Wählregeln von geschlossenem Rufnummernschema auf Ortsvorwahlenverwendung geändert.
Update Behandlung unbekannter Landesvorwahlen
Bei Eingabe einer Rufnummer mit einer internationalen Vorwahl, die unbekannt ist, oder zu deren Land es keine Vorwahlen in der TAPICall-Datenbank gibt, wurde das ggf. eingegebene Pluszeichen nicht durch das landesspezifische Kennzeichen für ein internationales Gespräch ersetzt (in Deutschland: 00). Dies wurde behoben.
Update Ordnerverwaltung für neue Elemente
Die Ordner für Journaleinträge und neu erstelle Kontakte werden in der Konfiguration nun automatisch korrigiert, wenn die vorherige Zuweisung nicht mehr funktioniert, z.B. durch Änderungen an den Ordner-IDs
Update Telefonbuch Herold.AT
Die Telefonbuchsuche wurde auf das neue Design angepasst und funktioniert nun wieder.
Version 4.3.85
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Anruflistendownload
Der Download hat bei neueren Firmwares alle Anrufe vom Typ "abgehend / erfolgreich" ignoriert. Dies wurde behoben.
Version 4.3.84
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Zeitmessung
Die Gesprächsdauer von Telefonaten, die über die Fritz!Box geführt wurden, wurde nicht korrekt ausgelese. Dies wurde behoben.
Update Update-Download
Die Funktion wurde stabilisiert, um auch bei sehr schnellen Internetverbindungen fehlerfrei zu arbeiten
Version 4.3.83
Status Beschreibung
Update Berechtigungen auf Produkt-Datenbank
Mit vorhergehenden Versionen war teilweise der schreibende Zugriff auf die Produktdatenbank (C:\ProgramData\TAPICall.mdb) nicht möglich. Der Programmstart wurde verweigert. Dies wurde durch Rechtezuweisung im Setup behoben.
Version 4.3.82
Status Beschreibung
Update Vorwahlen ergänzt
Für Mobilfunknummern in Österreich sowie Ortsvorwahlen in der Tschechischen Republik wurde die Vorwahlendatenbank ergänzt
Version 4.3.81
Status Beschreibung
Update Doppelklick auf Anruflisteneintrag
Wenn der Doppelklick in der Anrufliste so konfiguriert ist, dass sich das Suchfenster mit dem angeklickten Eintrag öffnen soll, dann wurde nur ein leeres Suchfenster angezeigt. Dies wurde behoben.
Update Korrektur für iCloud-Ordner
Bei iCloud-basierten Ordnern konnte zwar die Anzahl Kontakte ausgelesen werden, nicht jedoch die Kontakte selbst. Dies wurde behoben.
Version 4.3.80
Status Beschreibung
Update Suchfenster aus Anruflisteneintrag heraus öffnen
Beim Klick auf den Button Kontakt in Suchfenster öffnen wurde das Suchfenster ohne Suchbegriff und mit leerem Ergebnis angezeigt. Dies wurde behoben, es wird nun wieder die Telefonnummer des gewählten Anruflisteneintrags als initialer Suchbegriff verwendet.
Update Einbindung von Ordnern aus iCloud-Konten
Mit Outlook 2016 gab es Probleme bei der Verwendung von Ordnern, die aus iCloud-Konten stammen. Dies wurde behoben.
Update Fritz!Box Anrufmonitor-Auswertung
Durch einen Fehler in der Fritz!OS-Firmware sendet die Fritz!Box die Nachrichten zum Status "verbunden" sowie "getrennt" gleichzeitig in einer Nachricht. Bisher war TAPICall nicht in der Lage, diese falsch formatierte Nachricht auszulesen. Dies wurde behoben, gleichzeitig wird die Zeitmessung, die von der Fritz!Box mit der "getrennt"-Nachricht gesendet wird, in die Anrufliste als Gesprächsdauer übernommen.
Version 4.3.79
Status Beschreibung
Update Öffnen von Kontakten in der Anrufliste
Das Öffnen von Kontakten aus einem Anruflisteneintrag heraus schlägt ggf. fehl, wenn ein Kontakt sich in der Zwischenzeit verändert hat. Wenn es Probleme beim Finden des Kontakts gibt, führt TAPICall jetzt automatisch eine neue Datenbank-Auflösung für die Anruflistenzeile aus, und zeigt den Kontakt im Erfolgsfall danach an.
Version 4.3.77
Status Beschreibung
Update Pufferung von Benutzer-Mailadressen
Beim Start ermittelt TAPICall die E-Mail-Adressen des aktuellen Benutzers. Dies dauert in seltenen Fällen sehr lange. Um diese Wartezeit nur einmal entstehen zu lassen, puffert TAPICall die erhaltenen Mailadressen in der Registry und greift in späteren Sitzungen auf diese Werte zurück
Update Telefonbuch DasÖrtliche
Bei Suchergebnissen wurde in der Adresse teilweise unbeabsichtigt eine Entfernungsangabe mit HTML-Markups übernommen
Version 4.3.76
Status Beschreibung
Update Datenbank auf Access umgestellt
Die mit Version 4.3.34 eingeführte Sqlite-Datenbank wird nicht länger verwendet, weil sie für Instabilitäten des Produkts verantwortlich war. Es wird wieder das bis 4.3.33 verwendete MDB-Datenbankformat (Microsoft Access) verwendet. Daten, die mit neueren Versionen in Sqlite angefallen sind, werden migriert (vorrangig Lizenz, Anrufliste und Ordnerauswahl)
Version 4.3.75
Status Beschreibung
Update Suchfenster Bugfix
Während der Eingabe eines Suchbegriffs wurde dieser manchmal in die Liste übernommen, obwohl noch kein Suchergebnis ausgewählt war. Dies führte dazu, dass die bisherige Eingabe komplett markiert wurde und Weitertippen dazu führt, dass der anfänglich getippte Text überschrieben wird. Dies wird nun verhindert.
Update Nutzung der LongTermEntryID bei Kontakten
Die LongTermEntryID wird nun auch beim Aufrufen von Kontakten aus dem Suchfenster, der Anrufliste, und während der Auswertung von Anrufen verwendet, um sicherzustellen, dass der jeweilige Kontakt (falls bekannt) geöffnet wird.
Version 4.3.72
Status Beschreibung
Update Verbesserung bei der Synchronisation
TAPICall bezieht bei Kontakten jetzt auch die LongTermEntryID in die Datenbanksynchronisation mit ein, da sich insbesondere in Verbindung mit Outlook 2016 die bisher verwendete EntryID als unzuverlässig herausgestellt hat.
Update Abschaltung Tastaturkürzel während Einstellungen
Bevor der Einstellungs-Assistent geöffnet wird, werden nun die konfigurierten Tastenkürzel abgeschaltet. Dies soll die Stabilität verbessern. Nach dem Verlassen der Einstellungen können die Tastenkürzel wieder wie gewohnt verwendet werden.
Version 4.3.71
Status Beschreibung
Update Verwendung LongTerm-EntryID für Anrufinfo-Mails und in der Anrufliste
In den genannten Kontexten verwendet TAPICall jetzt nach Möglichkeit für Kontakte die LongTerm-EntryID an Stelle der einfachen EntryID, um sicherzustellen, dass die Hyperlinks in Anrufinfo-Mails und das Öffnen von Kontakten aus der Anrufliste heraus weiterhin funktionieren. Betroffen sind vorrangig Kontakte aus Ordnern, die von mehreren Benutzern verwendet werden.
Update Stabilisierung Einstellungs-Dialog
Auf Windows 10 stürzte TAPICall in seltenen Fällen beim Aufruf der Einstellungen komplett ab. Dies wurde behoben.
Version 4.3.69
Status Beschreibung
Update Problembehebung für Windows 10 1709 Creators Update (Herbst 2017)
Nach Installation des Creators Update "Fall 2017" (Version 1709) konnte TAPICall nicht mehr starten, weil es einen internen Fehler beim Anmelden an der MAPI-Sitzung gab. TAPICall nutzt jetzt einen alternativen Zugang zur MAPI-Sitzung.
Version 4.3.67
Status Beschreibung
Update Stabilisierung
Die Tastenkürzel-Anbindung wurde verbessert, um Instabilitäten zu verringern
Update Menü im Standby
Vorherige Versionen haben im Hörer-Menü unzulässige Menüeinträge angezeigt. Dies wurde behoben.
Update Suchordner-Konfiguration
Wird ein vormals konfigurierter Suchordner beim Start von TAPICall nicht anhand seiner ID gefunden, wird der Ordnerpfad genutzt, um den Ordner ggf. über seinen Namen zu lokalisieren
Version 4.3.66
Status Beschreibung
Update Datenbankmigration: Bugfix bei Übernahme von Rufnummernarten (Config_NumTypes)
Die Tabelle Config_NumTypes wird nun nicht mehr aus der Access-Datenbank übernommen, sondern neu generiert, um Probleme und Fehlermeldungen bei der Datenübernahme zu vermeiden.
Version 4.3.64
Status Beschreibung
Neu Suchhistorie
Im Suchfenster werden nun die letzten 25 Suchanfragen als Dropdown angeboten. Damit ein eingegebener Suchbegriff in die Liste aufgenommen wird, muss ein Suchergebnis angeklickt werden.
Version 4.3.58
Status Beschreibung
Update Synchronisation mit Office 2016 / Office365
Beim Einsatz von Outlook 2016 auf Office365 konnte es vorkommen, dass erhebliche Teile der synchronisierten Kontakte immer wieder neu synchronisiert wurden. Ursache ist eine Veränderlichkeit der IDs, die intern den Kontakten zugewiesen sind. TAPICall nutzt nun anstelle der EntryID eines Kontakts die LongTermEntryID, um die Synchronisation zuverlässiger und schneller zu machen.
Version 4.3.57
Status Beschreibung
Update Stabilisierung Einstellungs-Dialog
In vorherigen Versionen konnte es vorkommen, dass TAPICall beim Versuch, den Einstellungsdialog anzuzeigen, abstürzte. Dies wurde behoben.
Neu HINWEIS
Bitte verwenden Sie bei Versionen kleiner als 4.3.56 nicht das automatische Update! Laden Sie TAPICall von www.tapicall.de/download herunter und aktualisieren Sie das Programm manuell. Ab dann können Sie das eingebaute Update nutzen.
Version 4.3.56
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Einrichtung
Wenn die Telefonie auf Fritz!Box umgestellt und eine Fritz!Box definiert wurde, wird jetzt die entsprechende Warnung in der Konfiguration sofort entfernt, um Verwirrungen zu vermeiden
Update Telefonbuch "Das Örtliche"
Unternehmens-Hauptrufnummern wurden nicht korrekt angezeigt und in Kontakte übernommen. Dies wurde behoben.
Version 4.3.53
Status Beschreibung
Update Sortierung von Rufnummern in Suchergebnissen
Bei Neuinstallation von TAPICall (ohne vorhergehende Installation) ab Version 4.3.34 wurden die Telefonnummern aus Suchtreffern im Suchfenster in zufälliger Reihenfolge angezeigt. Dies wurde behoben.
Update Übernahme der Auswahl bei F8
Beim F8-Tastendruck (oder entsprechender anderer Taste bei abweichender Konfiguration) wurde in vorhergehenden Versionen ein evtl. gewählter Text im Freitextfeld von Outlook-Elementen für die Suche genutzt, auch wenn das Vordergrundfenster nicht zu Outlook gehört und dort eine lokale Auswahl besteht. Dies wurde behoben. Die Textauswahl in Outlook wird nur noch herangezogen, wenn Outlook dabei die aktive Anwendung ist.
Version 4.3.52
Status Beschreibung
Update Fritz!Box: Erkennung von Sitzungs-Timeout und Zweifaktor-Authentifizierung
Im Hintergrund ablaufende Fritz!Box-Sitzungen werden jetzt durch TAPICall erkannt und ggf. wird eine neue Sitzung aufgebaut, wenn ein Fritz!Box-Befehl ausgeführt werden soll (u.a. Festlegung der Nebenstelle, Anruf tätigen, Auflegen). Bei Befehlen, die bei eingeschalteter Zweifaktor-Authentifizierung erfordern, dass der Befehl per angeschlossenem Telefon bestätigt wird, weist TAPICall auf diesen Umstand hin und fordert zur Deaktivierung der Zweifaktor-Authentifizierung auf, da die betroffenen Befehle sonst vom Programm nicht erfolgreich abgesetzt werden können.
Version 4.3.51
Status Beschreibung
Update Telefonbuch 'DasÖrtliche': Erkennung von Mobilfunknummern
Da die Webseite Mobilrufnummern nicht mehr als solche identifiziert, greift TAPICall nun auf die eingebaute Vorwahlendatenbank zurück, um bei Rufnummern zu entscheiden, welche eine Mobilfunknummer sein könnte. Diese wird dann statt in "Telefon Privat" oder "Telefon Geschäftlich" in das Feld "Mobiltelefon" eingetragen.
Version 4.3.50
Status Beschreibung
Update Stabilisierung der Datenbankmigration
Bei der Migration der Daten von Access (<= Version 4.3.33) nach SQLite wurden einige Verbesserungen gemacht, um im Fehlerfall besser zu reagieren.
Update Verbesserung der Telefonbuchsuche 'DasÖrtliche'
Die Erkennung von privaten und geschäftlichen Kontakten wurde verbessert, so dass nun die entsprechenden Kontaktfelder bzgl. Adresse und Rufnummer(n) gefüllt werden. Ferner werden E-Mail-Adressen und Webseitenadressen nun wieder zuverlässig übernommen.
Version 4.3.49
Status Beschreibung
Update Korrektur bei Konfiguration der Suchordner
Die Suchordner-Einstellungen wurden von älteren Versionen teilweise nicht korrekt übernommen bzw. bei Erstinstallation nicht richtig initialisiert. Dies wurde behoben.
Update Stabilisierung beim Herunterladen von Updates
Im Update-Manager-Dialog konnte es vorkommen, dass bei hohen Internet-Bandbreiten das Programm beim Herunterladen der neuen Version abstürzt. Dies wurde behoben.
Version 4.3.48
Status Beschreibung
Update Fehlerbehebung im Lizenzmanager
Bei verwendung der dynamischen Aktivierung konnte TAPICall in neueren Versionen die Kommunikation mit dem Aktivierungsserver nicht speichern. Die Lizenz lief daher trotz bestehender Aktivierung ab. Der Fehler wurde behoben.
Version 4.3.47
Status Beschreibung
Update Alternative Suchtreffer im Suchfenster
Bei der Suche anhand einer Telefonnummer war die Darstellung von alternativen Suchtreffern fehlerhaft. Dies wurde behoben.
Version 4.3.46
Status Beschreibung
Update Bessere Unterstützung für das Arbeiten mit mehreren Postfächern
Wenn Outlook mehr als ein Postfach (Infostore) verwendet, dann wurden Änderungen an Kontakten nur in einem der Postfächer korrekt ausgewertet. Dies zeigt sich z.B. dadurch, dass die interaktive Rufnummernkorrektur trotz entsprechender Konfiguration nicht erscheint, wenn ein Kontakt mit fehlerhaften Rufnummern gespeichert wird. Die Benutzer-Informationen werden jetzt für jeden Infostore separat ermittelt, damit ist eine bessere Zuordnung von Änderungen zum jeweiligen Benutzer möglich
Version 4.3.44
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Modus: Beendigung von Anrufen
TAPICall hat in manchen Konstellation das Beenden eines Gesprächs nicht ausgewertet, so dass der Anruf weiterhin als aktiv galt und weitere Anrufe nicht gestartet werden konnten. Dies wurde behoben.
Update Hinweis auf neue Version
Auf die Verfügbarkeit einer neuen Programmversion wird nun per systemkonformer Pop-Up-Meldung hingewiesen. Durch einen Klick auf diese Meldung gelangt man zum Update-Manager, wo Details zur neuen Version gezeigt werden und der Download direkt ausgelöst werden kann
Update Nutzung der Windows Common Controls
Steuerelemente wie Checkboxen, Dropdowns etc. erscheinen nun im systemkonformen Look&Feel
Update URI-Protokolle (callto und tel)
Die Konfiguration der URI-Protokolle wurde aus dem Programm wieder entfernt. Das Setup richtet jetzt die Protokoll-Handler ein und in Windows-Standarddialogen entscheidet der Benutzer, für welche Protokolle TAPICall eingesetzt werden soll (Microsoft-Richtlinie)
Update Fritz!Box-Modus: Positiv- und Negativliste für MSNs
Die Fritz!Box meldet Informationen zu allen kommenden Anrufen im Netzwerk. Wenn TAPICall nur auf Anrufe reagieren soll, die auf bestimmten MSNs ankommen, oder bestimmte MSNs ausschließen soll, so kann dies jetzt in einer Positiv- sowie einer Negativliste konfiguriert werden. Die Listen sind im Fritz!Box-Einrichtungs-Assistenten eingebaut und können auch nachträglich für bestehende Fritz!Box-Definitionen bearbeitet werden
Update Fritz!Box-Modus: Anruf beginnen (Fehlerbehandlung)
Wenn im Fritz!Box-Modus ein abgehender Anruf nicht aufgebaut werden kann, erscheint nun eine entsprechende Fehlermeldung und die Wahl kann wiederholt werden
Update Suchfenster: Verhalten bei beginnendem Anruf
Im Suchfenster kann jetzt gewählt werden, ob es beim Start eines Anrufs minimiert oder komplett geschlossen werden soll. Das Menü Einstellungen -> Fenster bei Gesprächsbeginn... wurde entsprechend um zwei Unterpunkte erweitert
Version 4.3.43
Status Beschreibung
Neu Konfigurationsseite "Automatische Updates"
Um das Verhalten für die Ermittlung neuer Updates auch einstellen zu können, wenn keine Updates vorliegen, wurde eine neue Einstellungsseite "Automatische Updates" eingeführt, wo die Suche nach Updates deaktiviert bzw. nach Wunsch eingestellt werden kann.
Neu Registrierung als callto/tel-Protokoll-Handler
TAPICall kann sich jetzt selbst als Protokoll-Handler für callto: und tel:-Hyperlinks registrieren. Zu diesem Zweck wurde die neue Einstellungsseite "Standard-Applikation" eingeführt
ACHTUNG! Dieses Feature ist noch im Beta-Stadium und wird auf Windows 8 bzw. Windows 10 noch nicht einwandfrei funktionieren!
Version 4.3.36
Status Beschreibung
Update Einstellungsseite für Aktualisierungen
Die Einstellungsseite "Automatische Updates" wurde hinzugefügt, um die Konfiguration der Suche nach Updates auch dann zu gestatten, wenn aktuell keine Updates vorliegen.
Update Doppelte Ordner in Ordneransichten
Wenn verbundene Postfächer benutzt werden, konnte es vorkommen, dass dieselben Ordner in der Hierarchie an zwei verschiedenen Stellen gezeigt werden. Jetzt wird jeder Ordner nur noch einmal angezeigt, wobei der zuerst vom Objektmodell gelieferte Ordner in die Liste aufgenommen wird, alle weiteren Kopien nicht.
Update Auswertung von URI-Protokollaufrufen
Verknüpfungen mit tel: oder callto: funktionierten nicht korrekt, wenn sie TAPICall zugewiesen waren. Es wurde nur das Suchfenster mit leerer Eingabezeile angezeigt, die gewählte Rufnummer wurde nicht übernommen. Dies wurde behoben.
Update tel:/callto:-Protokollunterstützung
Die Unterstützung für URI-Protokolle wie tel: und callto: wurde vom Setup in das Programm verlagert (Letzte Seite im "First Start"-Einstellungsassistenten sowie Seite "Standard-Applikation" in den Einstellungen). Die gewünschten Protokolle können hier TAPICall zugewiesen werden, ebenso kann die Zuweisung wieder auf das zuletzt bekannte Programm umgestellt werden.
Update Fritz!Box-Modus / Standortüberprüfung
Bisher wurde nicht geprüft, ob der Windows-Standort richtig konfiguriert ist, wenn TAPICall im Fritz!Box Modus ausgeführt wurde. Wenn der Standort fehlt, wird nun beim Start eine Warnung ausgegeben.
Update Bugfix Schattenkopien
Beim Lesen der Vorwahlen aus dem Datenbank-Template im Programmverzeichnis wurde auf Windows Vista und neueren Systemen automatisch eine Schattenkopie angelegt, auf die dann beim nächsten Start hingewiesen wurde. Dies wird nun durch eine temporäre Kopie der Template-Datenbank verhindert.
Version 4.3.33
Status Beschreibung
Update Anrufliste: Filter für aktuellen Monat
Bei Auswahl "aktuellen Monat anzeigen" in der Anrufliste erschienen nicht die erwarteten Einträge. Die Selektion des Datumsbereichs wurde korrigiert.
Update Automatische Datenbank-Reorganisation
Nach 10-maligem Beenden von TAPICall wird jetzt automatisch die Profil-Datenbank aufgeräumt. Das Intervall lässt sich einstellen. Dazu wurde auf der Einstellungsseite Wartung und Test eine neue Schaltfläche eingeführt.
Version 4.3.31
Status Beschreibung
Update Software-Update mit integrierter Downloadfunktion
Die Update-Funktion bietet jetzt den Download des Updates als eingebaute Funktion an. Das heruntergeladene Update kann vom Programm aus direkt gestartet werden. Dies macht die Handhabung von Aktualisierungen deutlich einfacher.
Update Performance bei Anrufbeginn
Sofern die Anrufsignalisierung abgeschaltet ist und es keine Kategorien gibt, die spezielle Farben oder Sprechblasengrößen haben, wird die Prüfung auf zugewiesene WAV-Dateien und Kategorien bei den Kontakten übersprungen. Dies führt zu einem deutlich schnelleren Programmablauf, wenn ein Kontakt anruft oder angerufen wird.
Update QuickSync abbrechen
Die QuickSync-Funktion kann jetzt während der Ausführung abgebrochen werden. Das Fortschrittsanzeigefenster hat nun einen 'Schließen'-Button in der rechten oberen Ecke.
Update Gesprächsfenster nach Gesprächsende
Wenn das Gesprächsfenster so eingestellt ist, dass es nach Gesprächsende nicht automatisch geschlossen wird, dann konnten über das Menü 'Gesprächsfenster für aktiven Anruf anzeigen' beliebig viele weitere Gesprächsfenster für denselben Anruf geöffnet werden. Dies wird nun verhindert.
Update Bugfix beim Update-Hinweis
Alle 24 Stunden nach dem Start von TAPICall findet eine Überprüfung auf evtl. vorhandene Updates statt. Der Hinweis kam allerdings nach Bestätigung des Update-Fensters innerhalb derselben Stunde immer wieder. Dies wird nun verhindert.
Update Falscher Hinweis auf fehlende Suchordner
Beim ersten Start bzw. nach dem Löschen der Daten eines Suchordners hat TAPICall in älteren Versionen einen Warnhinweis angezeigt, weil noch keine Suchordner definiert wurden. In Wirklichkeit wurde jedoch der Standard-Kontakte-Ordner bereits im Hintergrund verwendet. Der Warnhinweis wurde in dieser Situation entfernt.
Update QuickSync-Funktion während Einstellungsfenster unterdrücken
Während das Einstellungsfenster geöffnet ist, unterdrückt TAPICall ab jetzt die QuickSync-Funktion, die ansonsten das Arbeiten in den Einstellungen stören würde.
Update Prüfung auf Schattenkopien der Produktdatenbank und der Sprachdatei
Seit Windows Vista wird bei schreibendem Zugriff in das Programme-Verzeichnis ggf. eine Schattenkopie der geänderten Datei im sog. VirtualStore angelegt. Windows greift bei Vorhandensein einer Schattenkopie immer bevorzugt auf diese zu, statt die "echte" Datei zu verwenden. Dadurch werden Updates der jeweiligen Datei nicht mehr effektiv. TAPICall prüft nun für die Hauptdatenbank sowie die Sprachdatei, ob es Schattenkopien der Dateien gibt, und weist darauf hin.
Version 4.3.30
Status Beschreibung
Update Fehler behoben beim Ermitteln von Ordnerstrukturen
Auf manchen Systemen funktionierte die Synchronisation der Kontakdaten in die Profildatenbank nicht (MDB-Datei bleibt auf initialer Größe stehen). Dies wurde behoben.
Version 4.3.29
Status Beschreibung
Update Klassische Ansicht im Einstellungsdialog
Auf vielfachen Wunsch wurde der Einstellungsdialog um ein Menü ergänzt, mit dem die klassische Liste der Einstellungsseiten wieder angezeigt wird
Version 4.3.28
Status Beschreibung
Update Anklopfen während eines bestehenden Gesprächs
Wenn während eines Gesprächs ein weiterer Anrufer anklopft, wird dies automatisch der "aktive Anruf" in TAPICall. Nachdem der anklopfende Anrufer aufgegeben hat, haben frühere Versionen von TAPICall versucht, das vorher bestehende Gespräch wieder zum aktiven Anruf zu machen. Dies war jedoch unzuverlässig und wurde deshalb abgeschaltet
Update FBF-Anruflisten-Import
Während des Imports von Anruflisteneinträgen aus der Fritz!Box konnte es vorkommen, dass die Einträge per Sprechblase und Sound-Wiedergabe als echter Anruf gemeldet wurden. Dies wird nun unterdrückt.
Update QuickSync wird während Einstellungsdialog unterdrückt
Die QuickSync-Funktion wird nicht mehr ausgeführt, solange der Einstellungsdialog geöffnet ist
Update Übernahme von Telefon-Durchwahlen aus Telefonbuchsuche DasÖrtliche
Wurde nach einer Nummer gesucht, die eine Durchwahl enthielt, dann wurde im Kontakt nur die Hauptrufnummer (Durchwahl -0) angelegt. Es wird jetzt als erste Rufnummer (Privat / Geschäftlich) die Rufnummer mit Durchwahl angelegt, als zweite Rufnummer (Privat 2 / Geschäftlich 2) die Rufnummer mit der Zentral-Durchwahl -0 (mit der das Suchergebnis gefunden wurde)
Version 4.3.27
Status Beschreibung
Update Korrektur bei Tastaturkürzeln
Die Modifier-Tasten (Umschalt, Strg, Alt, Windows) wurden nicht richtig ausgewertet, dies wurde korrigiert.
Update Telefonbuch-Suche mit Herold (Österreich)
Die Suchmaschinenanbindung musste aufgrund umfangreicher Änderungen in der Webseite neu geschrieben werden.
Version 4.3.26
Status Beschreibung
Update Steuerung im Suchfenster
Um das Kontextmenü für die Suchmaschinen auf dem Rückwärtssuche-Button aufrufen zu können, kann jetzt die Kontextmenü-Taste verwendet werden. Mit Version 4.3.29 ist alternativ auch die Tastenkombination Strg+Leertaste möglich.
Update Erstellung von Mails zu Anrufen in Abwesenheit
Durch einen internen Programmfehler wurden Mails mit Informationen zu Anrufen in Abwesenheit nur erzeugt, aber nicht abgeschickt. Sie blieben als Entwurf im Entwürfe-Ordner stehen. Dieses Problem wurde behoben.
Version 4.3.24
Status Beschreibung
Update Start von TAPI-Wizard und Quick Sync
Änderungen an den Seiten Telefonie-Verbindung, CTI, Kanonisches Format (und weitere) führten bisher dazu, dass diekt beim Verlassen der Seite der TAPI-Wizard und/oder die Kontakt-Schnellsynchronisation (Quick Sync) ausgeführt wurden. Da insbesondere die Synchronisation von Kontaktdaten das Programm ausbremsen kann, war das weitere Arbeiten im Einstellungsdialog nur eingeschränkt möglich. Nachfolgende Prozesse wie TAPI-Wizard und Quick Sync werden jetzt erst beim Verlassen des Einstellungsdialogs ausgeführt, sofern sich abhängige Einstellungsdaten geändert haben.
Update MAPI-Schnittstelle aktualisiert
Die Redemption MAPI Schnittstelle wurde auf Version 5.12 aktualisiert.
Version 4.3.23
Status Beschreibung
Update Hinweis auf Programmaktualisierungen
Der Hinweis, dass eine neuere Programmversion zur Verfügung steht, war vormals zu unauffällig. TAPICall wird jetzt so eingestellt, dass standardmäßig einmal pro Tag auf neue Versionen geprüft wird. Falls welche vorliegen, werden die Details im Update-Dialog angezeigt.
Update Kurzwahlen bei Fritz!Box-Benutzung
Im Fritz!Box-Modus konnten die Kurzwahlen in vorhergehenden Versionen nicht mehr verwendet werden. Dies wurde behoben.
Update Auslesen Zwischenablage
Die Zwischenablage konnte häufig nicht korrekt ausgelesen werden, so dass z.B. beim Start des Suchfensters nicht der zuvor markierte Ausdruck als Suchbegriff eingetragen war. Der Ausleseprozess wurde umgestellt auf direkte Nutzung der Clipboard-API, was stabiler und zuverlässiger sein sollte.
Update Fritz!Box-Anruflistendownload bei Nutzung eines TAPI-Treibers
Der Fritz!Box-Anruflistendownload war zwischenzeitlich gebunden an die Konfiguration einer Fritz!Box als Telefonie-Gerät. Es war nicht möglich, bei Nutzung eines klassischen TAPI-Treibers die Anrufliste aus der Fritz!Box einzubinden. Diese Möglichkeit wurde wiederhergestellt, am Ende der Einstellungsseite 'Anrufliste' können jetzt die erforderlichen Angaben für die gewünschte Fritz!Box vorgenommen werden. Sofern der Fritz!Box-Modus (nicht TAPI) genutzt wird, kann wie bisher in der Konfiguration der Fritz!Box der Anruflistendownload eingestellt werden.
Version 4.3.22
Status Beschreibung
Update Setup-Fehler behoben
Setups von TAPICall 4.3 enthielten bisher einen Fehler, der auf manchen Systemen die Deinstallation oder auch das Installieren einer neueren Version unmöglich machte. Der Fehler wurde behoben.
Version 4.3.21
Status Beschreibung
Update Automatische Neuverbindung im Fritz!Box-Modus
Die automatische Neuverbindung des TAPI-Treibers nach dem Aufwachen aus dem Energiesparmodus funktionierte im Fritz!Box-Modus nicht. Dies wurde behoben.
Version 4.3.20
Status Beschreibung
Update Tastaturkürzel: interne Umstellung
Zur Stabilisierung der Abfrage von globalen Tastaturkürzeln (beispielsweise F8 für das Suchfenster) wurde der Programmcode intern vereinheitlicht.
Version 4.3.19
Status Beschreibung
Update Fritz!Box Fon Unterstützung
Fritz!Box Fon-Modelle werden jetzt durch TAPICall direkt unterstützt, so dass kein AVM TAPI-Treiber mehr installiert werden muss. Der Support für den TAPI-Treiber wurde eingestellt.