Microsoft Office uminstallieren von 64 Bit zu 32 Bit

Eine Unterstützung der 64-Bit-Office-Variante ist nicht möglich, da Microsoft keine Erweiterungen im Umfang von TAPICall zulässt. Microsoft selber empfiehlt Office 32-Bit um Add-Ins zu nutzen und stellt klar, dass es keinen Performanceunterschied gibt, außer bei der Nutzung von 2GB großen Excel-Tabellen: https://office.microsoft.com/de-de/auswahlen-der-32-bit-oder-64-bit-version-von-office-HA102840825.aspx
Deinstallieren Sie das vorhandene Office 64-Bit, anschließend können Sie die 32-Bit Version installieren. Sie müssen keine weiteren Einstellungen tätigen oder Ihre E-Mails sichern. Diese Daten werden bei der Deinstallation nicht verändert und automatisch in die 32-Bit Version eingebunden. Der Vorgang dauert kein 5 Minuten (vgl. Video).